Zahlen als Ortschaftsnamen

Es ist erstaunlich wie viele Zahlen als Ortschafts- und Landschaftsnamen verwendet werden.
Hier sind einige Beispiele:

  1.  Onsernone  ( im Tessin )

  2.  Zweidlen  ( Gemeinde Glattfelden )

  3.  Unterterzen  ( am Walensee )

  4.  Quarten   ( am Walensee )

  5.  Quinten  ( am Walensee )

  6.  Sexten  ( Italien )

  7.  Siebnen,  Siat  ( Romanisch "Sieben")

  8.  Acht  ( Eifel )

  9.  Neunforn  ( Kt. Thurgau )

10.  Zehntenhof  ( Schulhaus in Wettingen, AG )

11.  Elfenau  ( BE )

 <<<<<< O >>>>>>

> Nächste Webseite