202    Mein fünfter BÜGA- Reisetag

Donnerstag, 13. Juli 2017

Heute entschloss ich mich für eine Reise mit der Rhätischen Bahn nach Tavanasa und dort mit dem Postauto hinauf nach Brigels.   Dies ist ein sehr schön gelegenes Bergdorf einem kleinen Badesee, der im Winter gefroren ist und zum Schlittschuhlaufen benutzt werden kann.

In Brigels angekommen spazierte ich also zum See und zurück und nahm dann nach einer Weile das nächste Postauto zurück hinunter nach Tavanasa zur Rhätischen Bahn, mit der ich bis hinunter nach Chur fuhr.  

Dort ging ich in die Stadt zu einem Restaurant für eine kleine Verpflegung.  

Ich musste mich aber beeilen, damit ich den nächsten Zug nach Ilanz am Bahnhof noch erwischte.

In Ilanz angekommen nahm ich noch ein Postauto nach Vella und Vrin und zurück.

Hier ein Bild vom Lugnez von der anderen Talseite aus fotografiert:

Wieder in Ilanz unten angekommen sah ich den Lastwagen von Kuoni und ging sofort dorthin, wo ich sah, dass mein Freund Christian Riedener am ausladen war, stieg in das Führerhaus hinauf auf den Nebensitz und wartete ab bis Christian kam und weiter fuhr.  

Da konnte ich ihm noch an ein paar Stellen beim Ausladen behilflich sein, was ich jeweils sehr gerne tue und verabschiedete mich dann von ihm als er in die Nähe meiner Mansarde kam.

Ich war um 16.45h zurück im Zimmer, machte kurz PC - Arbeiten u. legte mich dann mit etwas Kopf- weh für etwa eine Stunde ins Bett.

Dann ging ich für einen Wocheneinkauf zur Migros und bereitete mir um 19h ein kleines Znacht.

Nach umfangreicheren Computerarbeiten machte ich um  21.05h Feierabend für eine warme Dusche und für die Nachtruhe im Bett.  

Das wär's wieder für heute.

Alles Gute und viel Spass mit meinen Webseiten !    Thyl Steinemann

 <<<<<< O >>>>>>

> Nächste Webseite